Kraftlose/-r

sub немощный, немощная

Немецко-русский словарь христианской лексики. - Н-Н.: Издательство братства Св. Александра Невского . . 2001.

Смотреть что такое "Kraftlose/-r" в других словарях:

  • Kraftlos — Kraftlos, er, este, adj. et adv. der Kraft beraubt, keine Kraft habend, in allen Bedeutungen des Hauptwortes. Die Mächtigen werden kraftlos, Hiob 34, 20. Eine kraftlose Arzeney. Kraftlose Speisen. Das Vieh wird aus Mangel des Futters kraftlos.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Fistelstimme — Fis|tel|stim|me [ fɪstl̩ʃtɪmə], die; , n: unangenehm hohe Stimme (besonders bei Männern): er sprach mit leiser Fistelstimme. * * * Fịs|tel|stim|me 〈f. 19〉 1. die hauchige, nicht durch Brustresonanz verstärkte Kopfstimme des Mannes; Sy 〈kurz〉… …   Universal-Lexikon

  • Achillessehnenruptur — Klassifikation nach ICD 10 S86.0 Verletzung der Achillessehne …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Grant, Baron Glenelg — (* 26. Oktober 1778 in Indien; † 23. April 1866 in Cannes, Frankreich) war ein schottischer Politiker. Leben The Lord Glenelg Charles Grant war der Sohn von Charles Grant, dem Vorstandsvorsitzenden der …   Deutsch Wikipedia

  • Die Träumer — Filmdaten Deutscher Titel Die Träumer Originaltitel The Dreamers Produktio …   Deutsch Wikipedia

  • Dvergatal — Zwerge der Völuspá. Illustration von Lorenz Frølich, 1895. Dvergatal, altnordisch für ‚Zwergenzählung‘, nennt man innerhalb der Lieder Edda die sieben Strophen der Völuspá (10–16), in der etwa siebzig Zwergennamen aneinandergereiht sind …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard Ritter — Gerhard Georg Bernhard Ritter (* 6. April 1888 in Sooden; † 1. Juli 1967 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Historiker und lehrte von 1925 bis 1956 in Freiburg im Breisgau. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 1.1 Politische Position …   Deutsch Wikipedia

  • Gombrowicz — Witold Gombrowicz Büste in Kielce Witold Marian Gombrowicz (* 4. August 1904 in Małoszyce, Polen; † 25. Juli …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Alexander von Arnim — Heinrich Alexander (seit 1841 Freiherr) von Arnim (* 13. Februar 1798 in Berlin; † 5. Januar 1861 in Düsseldorf) war ein preußischer Staatsmann. Arnim erhielt seine Bildung im Pädagogium zu Halle, trat 1814 in die Landwehrreite …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Alexander von Arnim-Suckow — Heinrich Alexander von Arnim Heinrich Alexander (seit 1841 Freiherr) von Arnim( Suckow) (* 13. Februar 1798 in Berlin; † 5. Januar 1861 in Düsseldorf) war ein preußischer Staatsmann. Arnim erhielt seine Bildung im Pädagogium zu Halle, trat 1814… …   Deutsch Wikipedia

  • Ich hab's gewagt — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.